Neue Suche | Filtern: von bis  

(a) über (die) Achsel ansehen (9✕) 

Formale Varianten in Wörterbüchern

  • jmdn. quer über die Achsel ansehen (Adelung).

  • jmdn. über die Achsel ansehen (Borchardt).

  • jmdn. hoch über die Achsel ansehen (DWB – ‚hoch‘).

  • jmdn. über Achsel ansehen (DWB – ‚abfertigen‘).

  • jmdn. über die Achsel abfertigen (DWB – ‚achsel‘).

  • jmdn. über die Achsel ansehen (DWB – ‚entwers‘).

  • jmdn. über die Achsel ansehen (DWB – ‚überrücks‘).

  • jmdn. über die hohe Achsel ansehen (DWB – ‚hoch‘).

  • quer über die Achsel schauen (DWB – ‚achsel‘).

  • jmdn. über die Achsel ansehen (Duden 11 – ‚Achsel‘).

  • jmdn. über die Schulter ansehen (Duden 11 – ‚Schulter‘).

  • jmdn. über die Achsel ansehen (LdSpR – ‚Achsel‘).

  • jmdn. über die Achsel ansehen (WddU – ‚Achsel‘).

Diachrone Angaben dazu in Wörterbüchern

  • LdSpR – ‚Achsel‘: „Der früheste bekannte mittelhochdeutsche Beleg steht im Nibelungenlied (Strophe 447), wo von Brünhild gesagt wird: »mit smielendem (lächelndem) munde si über achsel sach«“

  • WddU – ‚Achsel‘: „Seit mhd Zeit“

Transformationen

Das Phrasem wird in den Belegen folgendermassen verwendet:

  • 88,9% im Aktiv (A) / 11,1% im Passiv
  • 88,9% in positiver Form (+) / 11,1% in negierter Form
  • 88,9% als Aussage / 11,1% als Frage (?)
  • 0% satzwertig (S) / 100% satzteilwertig

Bedeutungen

  • (a) nach hinten sehen, zurückschauen (0✕) 
    Angaben dazu in Wörterbüchern
    • DWB – ‚überrücks‘: jem. ü[berrücks] ansehen

    • DWB – ‚entwers‘: entwäris sehen

  • (b) ihm einen verächtlichen Seitenblick zuwerfen, ihn verachten, geringe schätzen (9✕) 
    Angaben dazu in Wörterbüchern
    • Adelung: ihm einen verächtlichen Seitenblick zuwerfen, ihn verachten, geringe schätzen

    • Borchardt: ihn mit geringschätzigem Blick („Achselblick“) ansehen, ihn verachten

    • DWB – ‚achsel‘: geringschätzig, höhnend und stolz blicken

    • DWB – ‚hoch‘: die nase hoch tragen, zeichen des hochmuts

    • DWB – ‚hoch‘: mit verachtung

    • DWB – ‚schulter‘: von oben herab, geringschätzig

    • Duden 11 – ‚Achsel‘: auf jmdn. herabsehen

    • LdSpR – ‚Achsel‘: ihn mit geringschätzigem Blick (›Achselblick‹) ansehen, ihn verachten

    • LdSpR – ‚Schulter‘: ihn verächtlich, schief ansehen

    • WddU – ‚Achsel‘: jn verächtlich anblicken; jn geringschätzig behandeln

    • Duden 11 – ‚Schulter‘: auf jmdn. herabsehen

  • In den Belegen wird das Phrasem zu 100% idiomatisch  und zu 0% wörtlich gebraucht
  • In 0% der Belege wird der phraseologische Gebrauch metasprachlich angezeigt
  • Explizite Hinweise auf die Bedeutung des Phrasems finden sich in 0% der Belege

Gebrauch

Das Phrasem kommt in folgenden Textsorten vor:

  • (a) Belletristik: 100%
  • (b) Fachtext: 0%
  • (c) Zeitungs-/Zeitschriftentext: 0%

Das Phrasem wird in folgenden sprachlichen Kontexten verwendet:

  • (a) konzeptionell mündlicher Kontext: 33,3%
  • (b) konzeptionell schriftlicher Kontext: 66,7%

Beschreibung der kulturhistorischen Entwicklung

Angaben in Wörterbüchern

  • DWB – ‚achsel‘: „das homerische æpàdra Ïdõn, spätere æpodr©x“